Polyonics
Erstes US-Patent erteilt

04.11.2020 Polyonics (Westmoreland, New Hampshire), ein führender Anbieter von Etiketten- und Label-Materialien für hohe Temperaturen und raue Umgebungen, gab die Erteilung seines allerersten US-Patents für eine Technologie bekannt, die die antistatischen Eigenschaften und die Haltbarkeit seiner elektrostatisch ableitenden (ESD) Beschichtungen und Etikettenmaterialien verbessert.

Der CEO von Polyonics, Jim Clemente, überreicht Delilah Adams (Labortechnikerin / links) und Robert Guyette (Chemiker) ihre Patentauszeichnungen, die ersten in der Geschichte des Unternehmens.
© Foto: Polyonics
Der CEO von Polyonics, Jim Clemente, überreicht Delilah Adams (Labortechnikerin / links) und Robert Guyette (Chemiker) ihre Patentauszeichnungen, die ersten in der Geschichte des Unternehmens.

Die von den Beschichtungsexperten von Polyonics entwickelte Erfindung soll dazu dienen, dauerhafte Oberflächenbeschichtungen und Hochtemperatur-Etikettenmaterialien zu entwickeln, die den rauen PCB-Prozessen standhalten und gleichzeitig alle Standards für ESD-Anwendungen erfüllen. Etikettenmaterialien, die mit einer hochbeständigen Oberseite, einer Etikettenablösung mit geringer Aufladung und einer statisch ableitenden Oberfläche ausgestattet sind, tragen dazu bei, den Produktverlust bei oder nach der Produktion im Zusammenhang mit ESD-Ereignissen und die zusätzlichen Kosten aufgrund von Etikettenversagen und Nacharbeiten zu vermeiden.

Haltbare Deckschichten

Diese neue Technologie soll mit haltbaren Deckschichten arbeiten, die die ANSI/ESD S20.20-Normen und die ANSI/ ESD STM11.11-Anforderungen für statisch ableitende Etikettenmaterialien erfüllen. Sie kann nicht nur dort eingesetzt werden, wo eine niedrige geladene und entladene Spannung erwünscht ist, z.B. für Leiterplatten, elektronische Komponenten und andere elektrisch ladungsempfindliche Bereiche, sondern auch für Hochtemperaturetiketten, wie sie z.B. in der Automobil- und Luftfahrtindustrie verwendet werden.

Polyonics Materialien sind durch starke F&E-Programme seit über 20 Jahren Vorreiter in der PCB-Etikettentechnologie geblieben. "Dieses Patent ist nur ein Beispiel unseres Engagements für die Weiterentwicklung und kontinuierliche Verbesserung unserer charakteristischen Chemikalien, so dass wir Etikettenmaterialien entwickeln können, die die kritischen Anforderungen an Funktionalität und Haltbarkeit erfüllen, die erforderlich sind, um rauen PCB-Herstellungsprozessen zu widerstehen", sagte Jim Clemente, Präsident und CEO von Polyonics.

www.polyonics.com
stats