Comexi
CTec feiert 10 Jahre Schulungen und technische Unterstützung für seine Kunden

10.12.2020 Comexi CTec (Girona, Spanien), spezialisiert auf Schulung, Beratung und technische Prozessunterstützung für die Druck- und Converting-Sektoren in der flexiblen Verpackungsindustrie, feiert ein besonderes Jubiläum.

Comexi CTec feiert 10 Jahre Weiterbildung und technischen Wissenstransfer.
© Foto: Comexi
Comexi CTec feiert 10 Jahre Weiterbildung und technischen Wissenstransfer.

2020 jährt sich zum 10. Mal der fortgeschrittene Flexokurs für Kunden aus dem Nahen Osten im Manel Xifra Boada Technology Center in Riudellots de la Selva (Girona, Spanien), mit dem alles anfing. Seitdem ist Comexi CTec kontinuierlich gewachsen und bietet heute zahlreiche Mehrwertdienste, zu denen unter anderem die Integration des Druckvorstufenprozesses in die Einrichtungen seiner Kunden gehört.

Wissenstransfer

"Als wir begannen, war unser Endziel dasselbe wie heute, nämlich der Wissenstransfer zu unseren Kunden", erklärt Albert López, Leiter des Technologiezentrums. Bei seiner Eröffnung im Juni 2010 bot das Comexi CTec Beratung und Schulung an, zwei Dienstleistungen, die auch heute noch im Fokus stehen. "Mit der Zeit haben sich diese Dienstleistungen erweitert. So umfasst die angebotene Beratung eine Reihe von Technologien, während die Ausbildung nicht mehr nur von Angesicht zu Angesicht erfolgt, sondern auch auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten ist und vor Ort, in ihren Einrichtungen und online durchgeführt wird. Darüber hinaus haben wir die Kundenunterstützung auf der Ebene der industriellen Tests, der Forschung und Entwicklung und der Innovationsförderung integriert", fährt Albert López fort.

Zwischen 2012 und 2013 fand einer der wichtigsten Meilensteine für das Technologiezentrum statt: die Integration von Wissenstransfer und Farb-Know-how in der Druckvorstufe. "Dies ist einer der Bereiche, in denen wir mit besonderer Sorgfalt gearbeitet haben, sodass wir die Mehrwertdienste erweitern konnten", sagt der Leiter des Comexi CTec. "Die Hälfte unserer Kunden hat bereits CTec-Dienstleistungen in Anspruch genommen."

Drei Standorte in Riudellots de la Selva, Montenegro und Miami

Zehn Jahre nach seiner Gründung hat Comexi CTec drei Technologiezentren eingerichtet. Das erste Comexi CTec befand sich in Riudellots de la Selva, dem Hauptsitz des Unternehmens. Vor drei Jahren nahm das Zentrum in Montenegro (Brasilien) seinen Betrieb auf und arbeitet derzeit an der Erweiterung seiner Dienstleistungen. Parallel dazu ist die Eröffnung eines Demozentrums in Miami (Vereinigte Staaten) im Gange, in das Dienstleistungen integriert werden sollen, die direkt vor Ort angeboten werden sollen.

Mehr als 1.800 Studenten haben an Schulungskursen teilgenommen, die in verschiedenen Sprachen am Hauptsitz von Comexi CTec abgehalten wurden. Über 200 Schulungs- und 300 Prozessberatungsbesuche wurden in den Einrichtungen der Kunden durchgeführt. Im vergangenen April begann die Online-Schulung, an der mehr als 500 Personen teilnahmen. Industrielle Demonstrationen und Tests haben weiter zugenommen, und mehr als fünfzig Unternehmen haben diesen Service bereits in Anspruch genommen. "Das gegenwärtige Ziel ist es, unsere Dienstleistungen so zu erweitern, dass wir die Möglichkeit haben, den gesamten Druckvorstufen-Workflow in ein schlüsselfertiges Projekt zu integrieren, das seinen Höhepunkt erreicht, sobald der Kunde selbstständig die Druckvorstufe produziert, wobei alle definierten Qualitätsstandards eingehalten werden", schließt Albert López.

www.comexi.com
stats