Davis-Standard Suzhou veranstaltet Open House zum Thema „medizinische Schläuche“

29.05.2015

Das Technikum von Davis-Standard Suzhou
Das Technikum von Davis-Standard Suzhou

Mehr als 60 hochkarätige Vertreter von Unternehmen aus der Region kamen zu einem Open House im Technikum von Davis-Standard (Suzhou) Plastic Packaging Machinery Co., Ltd. in Suzhou, China. Das chinesische Tochterunternehmen von Davis-Standard LLC, einem führenden Anbieter von Extrusions- und Convertingtechnologien mit Sitz in Pawcatuck (CT), USA, bot seinen Besuchern eine große Auswahl an Präsentationen, u.a. zu den Themen Extruderdesign, Microbore Tube Processing, Extrusion von FEP-Harzen, Ultraschalltechnologie und Aftermarket-Services. Amerikanische und chinesische Vertreter von Davis-Standard sowie Experten von Arkema, Dupont und Zumbach gehörten zu den Rednern auf der Veranstaltung.

Das Technikum in Suzhou verfügt über ein FPVC-Hochgeschwindigkeits-Extrusionssystem  mit vielseitiger Microbore Tubing Line, mit dem das anhaltende Wachstum des chinesischen Medizinsektors unterstützt werden soll. Die FPVC-Anlage bietet Arbeitsgeschwindigkeiten zwischen 5 und 100 m/min bei der Fertigung von 2-8 mm dicken OD-Schläuchen. Zur Anlage gehören ein 63 mm Extruder, eine Wasserkühlung und eine hochpräzise interne Luftversorgung.

Nach Angaben von Lin Jinzong, General Manager bei Suzhou, war die Veranstaltung ein voller Erfolg: „Wir wollen künftig in regelmäßigen Abständen Open Houses veranstalten,  um unsere Technologien und Prozesse dem Kunden noch näher bringen zu können.“

stats