FINAT gibt Gewinner der Label Awards 2012 bekannt

11.06.2012

Der Gesamtsieger "Le Pich" von Collotype Labels
Der Gesamtsieger "Le Pich" von Collotype Labels

FINAT, der weltweite Interessenverband der Selbstklebeetikettenindustrie, hat bei einer Preisverleihung im Rahmen seines Jahreskongresses in Athen die Gewinner des 32. Etikettenwettbewerbs bekannt gegeben. Mit 325 Einsendungen – der dritthöchsten Zahl in der Geschichte des Wettbewerbs – von 52 Unternehmen war 2012 ein besonders reichhaltiges Jahr. Brasilien und Peru nahmen erstmals am Wettbewerb teil.

Mitglieder der Jury unter dem Vorsitz von Tony White (Großbritannien) waren Murat Sipahioglu (Avery Dennison, Türkei), Steve Wood (Großbritannien) als Experte für Siebdruck und weitere Druckverfahren, Gregory Kokkoris (Dot Repro, Griechenland) und Lianne van den Berg (Cartils, Niederlande).

Der Gesamtsieg der Label Awards 2012 („Best in Show“) und der Gruppensieg für Marketing/Endanwendungen ging an Collotype Labels, USA, für das Weinetikett Le Pich. Aus deutscher Sicht waren die Einreichungen derSchreiner Group GmbH & Co. KG, der FD-Etiketten GmbH, der schäfer-etiketten GmbH & Co. KG sowie der August Faller KG in den unterschiedlichsten Kategorien siegreich.

 

stats