FachPack 2019
Marktplatz Smart Packaging – Printed Electronics and More

12.06.2019

(Bild: dfv Mediengruppe)
(Bild: dfv Mediengruppe)

Moderne Kommunikation ist digital, schnell, vielseitig und damit auch anspruchsvoll. Informationen zu Produkten und Unternehmen sind meist mit einem Mausklick verfügbar. Aber langfristige Geschäftsbeziehungen werden immer noch persönlich geschlossen und gepflegt. Und neue Konzepte entstehen durch Erfahrungsaustausch.

Der Marktplatz Smart Packaging bietet das Beste aus allen Welten. Er kombiniert die 24/7-Präsenz themenrelevanter Onlineportale mit einem effizienten Messeauftritt für hochwertige Kontakte und Gespräche auf der führenden Fachmesse für Verpackung in Europa sowie einem Think Tank zum Erfahrungsaustausch unter Experten.

Verpackungsanwender werden mit immer größeren Herausforderungen konfrontiert. Digitalisierung, Vernetzung und Industrie 4.0 stehen bereits ganz oben im Lastenheft zahlreicher Unternehmen. Die Kunden fordern neue intelligente Anwendungen und Mehrwerte für ihre Verpackungslösungen. Printed Electronics ist eine innovative Technologie, die jetzt ihren Weg in die praktische Anwendung geht. Intelligente Verpackungen und neue Materialien schaffen neue Kaufanreize und Zusatznutzen beim Verbraucher.

Die Themen des Marktplatz sind deshalb spannend und aktuell: Printed Electronics – auf dem Weg zur digitalen Verpackung. Smart Packaging-Lösungen als Marketing und Vertriebsinstrument. Neue Materialien für mehr Funktionalität und Nachhaltigkeit, u.v.m.

Ergänzt werden diese Themen durch einen Think-Tank, in dem sich Experten aus der Forschung, Industrie und Wissenschaft über neue Ansätze und Konzepte für moderne Verpackungslösungen austauschen.

Das crossmediale Konzept des Marktplatz Smart Packaging verbindet den themenspezifischen Messeauftritt auf der Fachpack mit der Medienkompetenz der Fachtitel der dfv Mediengruppe (Lebensmittelzeitung, Packaging 360°, C2 Magazines, OPE journal, PackReport, usw.).

Ihre Vorteile:

•                    Hohe Sichtbarkeit durch aktuelles Schwerpunktthema

•                    Direkter Kundenkontakt

•                    Klar kalkulierbarer Kosten- und Zeitaufwand

•                    Dauerhafte Präsenz des Unternehmens auch vor und nach der Fachpack durch die Onlineportale Packaging 360° und Verpackungswirtschaft.de

•                    Direkte Ansprache der registrierenden Fachpack-Besucher durch den Packaging 360° Newsletter

•                    Durchgängige Kundenansprache im Umfeld und auf der Messe mit spezifischen Informationen, Messeeinladung und persönlichem Kontakt auf der Veranstaltung

•                    Mit dieser schlagkräftigen Kombination erreichen Aussteller einfach und effizient neue Kunden, pflegen ihren Bestand oder testen unkompliziert neue Märkte

•                    verschiedene Full-Service Pakete mit umfassenden Serviceleistungen für einen unkomplizierten Messeauftritt

•                    Genau definierte Zielgruppe durch hochkarätige Fachbesucher der Fachpack und Leser der führenden Fachzeitschriften aus der Lebensmittel-, Verpackungs- und Marketingbranche

Kontakt und weitere Informationen:

Nina Pirchmoser – Sales Manager C2 Magazines / OPE journal

nina.pirchmoser@ope-journal.com

Carmen Boussaa – Sales Manager Packaging 360° / PackReport / PackMittel

boussa@packaging-360.com
stats