Dr. Schenk GmbH
Erfolgsfaktor für Kunststofffolienhersteller – K 2022

21.09.2022 Auf der K 2022 (Stand A05 in Halle 11) präsentiert die Dr. Schenk GmbH, Gräfelfing, optische Inspektionslösungen für die umfassende automatische Qualitätskontrolle von Kunststofffolien in täglichen Live-Demonstrationen.

EasyInspect von Dr. Schenk.
© Foto: Dr. Schenk GmbH
EasyInspect von Dr. Schenk.

Die Hersteller hochwertiger Kunststofffolien stehen im Spannungsfeld zwischen hoher Qualität, niedrigen Preisen und hohem Zeitdruck. Kunststofffolien für Lebensmittelverpackungen, medizinische Anwendungen, den Bereich der erneuerbaren Energien mit Folien für Li-Batterien, Brennstoffzellen und Folien für organische Solarmodule (OPV), OLEDs u.v.m. haben zwei Gemeinsamkeiten: hohe Qualitätsanforderungen an die Folienmaterialien und ihre komplexen Schichtaufbauten. Um die Produktionskosten zu optimieren, ist eine präzise Steuerung des Produktionsprozesses unerlässlich. Die Inline-Qualitätskontrolle der Folieneigenschaften mit fortschrittlichen automatischen optischen Inspektionssystemen wie EasyInspect und EasyMeasure von Dr. Schenk ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor für eine effiziente Prozesssteuerung.

Was wird Dr. Schenk auf der K Show zeigen?

- Wie dieselbe Inspektionslösung, die zur Erkennung und Klassifizierung von Fehlern eingesetzt wird, auch großflächige Eigenschaften der Folie und kontrastarme Variationen überwachen kann - ohne zusätzliche Hardware.

- Dr. Schenk liefert mit eigens entwickelten und perfekt aufeinander abgestimmten Hochgeschwindigkeitskameras und extra hellen Beleuchtungen Fehlerbilder aus mehreren Perspektiven (MIDA) – die Basis für eine vollständige Materialanalyse;

- MIDA X, eine leistungsstarke KI-basierte Fehlersegmentierungs- und Klassifizierungssoftware, die jeden Fehler und seine Umgebung analysiert, um eine genaue, automatische Klassifizierung und eine äußerst präzise Bestimmung der Fehlergröße zu ermöglichen;

- Wie die Kombination der oben genannten Punkte mit der Überwachung der allgemeinen Materialeigenschaften sicherstellt, dass z. B. Beschichtungsschichten dick genug sind, um ihre gewünschte Funktion zu erfüllen, aber nicht dicker als nötig.

Wie profitieren die Hersteller von Kunststofffolien von den Inspektionslösungen von Dr. Schenk?

- Sie können teures Beschichtungsmaterial einsparen, indem sie nicht mehr als nötig auftragen und Material, das nicht ihren Qualitätsstandards entspricht, von der weiteren Verarbeitung ausschließen.

- Sie können Materialverluste und Zeitaufwand bei Produktwechseln reduzieren.

- Sie können die Funktionalität ihrer Folie sicherstellen, indem sie genau die erforderliche Menge an Beschichtungsmaterial auftragen.

- Die Qualitätsdaten einer Dr. Schenk-Inspektionslösung bilden eine flexible, ausbaufähige Basis, aus der sich verschiedene Strategien ableiten lassen: von der Prozessoptimierung über den Maschinenservice bis hin zur Lieferverwaltung – und das alles mit Daten für die Produktplanung und Ertragsoptimierung.

- Die Möglichkeit des Tool-to-Tool-Matching unterstützt die Hersteller bei jeder Produktionserweiterung, indem ein System geliefert wird, das mit dem bereits verwendeten identisch ist; dies macht die Inbetriebnahme sehr effizient und minimiert den Zeit- und Kostenaufwand für die Schulung der Mitarbeiter.

www.drschenk.com
stats