Branchenexperte Oliver Funk
Wechsel zur IBD Wickeltechnik

25.06.2020 Mit seinen über 15 Jahren Erfahrung im Bereich der maschinellen Wickeltechnik wechselt Oliver Funk zur IBD Wickeltechnik GmbH. Die IBD ist ein Zulieferer für Wickeltechnik Komponenten, wie z.B. Spannwellen, Spannköpfe und Klapplager mit einer internationalen Ausrichtung sowie die Deutsche Generalvertretung für RE. Spa Produkte wie Bremsen und Bahnregeltechnik.

© Foto: Oliver Funk / IBD Wickeltechnik GmbH
Oliver Funks Branchen- und Produktkenntnisse aus den früheren Unternehmen Airmat und Sthill Converting Equipments machen Ihn zur idealen Ergänzung für das Consulting Team der IBD Wickeltechnik. In einem kurzen Interview mit Herrn Funk konnten einige interessante Fragen erörtert werden:

Warum haben Sie sich für einen Wechsel zur IBD Wickeltechnik GmbH entschieden?

Die Entscheidung für den Wechsel zur IBD ist eindeutig auf die Kundenorientierung zurückzuführen. Der Leitspruch „Der Kunde ist König“ hat in den letzten Jahren in der Branche immer mal wieder an Gewicht verloren. Das trifft jedoch nicht auf die IBD zu.

Seit rund 15 Jahren betreue ich die Kunden in der Wickeltechnik-Branche und konnte in der Zeit beobachten, dass die IBD nicht nur bei den Kunden, sondern auch bei den Marktbegleitern als ein sehr kundenorientiertes Unternehmen bekannt ist.

Für mich zählte in der Vergangenheit immer der Kundenkontakt. Die gemeinsame Ausarbeitung eines Projektes mit dem Kunden als Partner. Das geht nur, wenn das Team und die Firma im Sinne des Kunden handeln. Als Technischer Berater in der Wickeltechnik kann man nur so gut sein, wie das gesamte Team.

Da man sich in der Branche untereinander gut kennt, hatte ich viel Kontakt zur IBD Wickeltechnik und durfte das Team und dessen Engagement für Ihre Kunden kennen lernen.

Was wollen Sie mit Ihrem neuen Arbeitgeber erreichen?

Mein Ziel ist es, das Team zu vervollständigen und ein entscheidender Bestandteil zu werden.

Da für mich die Kundenzufriedenheit immer eine Messlatte für die Qualität meiner Arbeit war, nimmt Sie auch bei meinen Zielen für die Zukunft viel Raum ein.

Mit meinem Fachwissen und den auf Erfahrung basierenden Branchenkenntnissen freue ich mich darauf, gemeinsam mit den Ingenieuren der IBD und den Kunden wegweisende Lösungen für effizienteres Wickeln zu entwickeln.

stats