Stapinoiu ist neuer Geschäftsführer von Nordson EDI Europe

16.07.2013

Andrei Stapinoiu
Andrei Stapinoiu

Seit Juni 2013 firmiert die vormalige Constructiewerkhuizen G. Verbruggen, NV, Temse (Belgien) offiziell als Nordson EDI Europe NV. Die Muttergesellschaft Nordson Corporation, Westlake, OH (USA), hatte Verbruggen im Jahr 2011 erworben und ein Jahr später auch Extrusion Dies Industries EDI, Chippewa Falls, WI (USA), einen Hersteller von Auftragsdüsen, übernommen, der später in Nordson Extrusion Dies Industries, LLC bzw. Nordson EDI umbenannt wurde. Das frühere Verbruggen-Werk im belgischen Temse ist nun der Sitz von Nordson EDI Europe.

 

Außerdem wurde Andrei Stapinoiu zum neuen Geschäftsführer von Nordson EDI Europe ernannt. Er wird die gesamte Geschäftstätigkeit in Europa leiten und die Vertriebsgebiete Europa, Afrika und Naher Osten verantworten.

Seit 2007 ist Stapinoiu bei Nordson EDI tätig, zuletzt als Verkaufsdirektor Europa. Zuvor arbeitete er bei EGS Gauging Ltd. (vormals Eurotherm), einem Lieferanten von Mess- und Regeltechnik für Substratprozesse, als Verkaufs- und Marketingdirektor für West- und Mitteleuropa, Russland und den Nahen/Mittleren Osten.

stats