Bimec
Erfolgreiche Teilnahme an der K 2019

20.11.2019 Die K in Düsseldorf ist die wichtigste Veranstaltung für den Bereich Kunststoffe und flexible Verpackungen – und auch der Grundstein für das weitere Wachstum der Bimec S.R.L. (Vanzaghello, Italien).

Bimecs Stand auf der K 2019.
© Foto: Bimec
Bimecs Stand auf der K 2019.

Bimec nutzte diese Gelegenheit, um wichtige Verkäufe abzuschließen und die Geschäftsbeziehungen zu seinen Kunden zu stärken. Durch die Teilnahme an Veranstaltungen wie der K gewinnt Bimec wichtige Einblicke in den Markt und ein Verständnis für die neuen Bedürfnisse und Anforderungen.

Duplex-Wendewickler

Um den sich abzeichnenden Trends im Bereich der flexiblen Verpackungen gerecht zu werden, stellte Bimec mit der TCA64C+ eine Duplex-Wende-Schneid- und Wickelmaschine vor. Diese Anlage erregte bei vielen Besuchern durch ihre Konfiguration mit separatem Abrollstand und hoher Leistung große Aufmerksamkeit. Darüber hinaus ermöglichen die hohe Geschwindigkeit der Maschine und das Duplex-Revolverdesign eine höhere Produktivität und reduzieren die Stillstandzeiten während der Arbeitszyklen. Die TCA-Serie ist auch mit mehreren automatisierten Systemen ausgestattet, die zur Steigerung der Effizienz der Maschine dienen.

Bimec zeigte auch eine "einseitige" Rollenschneidmaschine mit Ab- und Aufwicklung auf derselben Seite: die TF. Diese Linie enthält nun weitere Innovationen in Bezug auf die Durchmesser der fertigen Rollen. Die TF kombiniert Kompaktheit, Benutzerfreundlichkeit und Ergonomie mit hoher Geschwindigkeit, Leistung und Automatisierung. Innovative Technik und kompaktes Design ermöglichen eine Reduzierung von Platz und Höhe und versprechen Ergebnisse, die typisch für größere Rollenschneider mit rückseitigem Abwickelwagen sind.

Anpassung und Integration

Bimec hob auch die vielen Integrationsmöglichkeiten hervor, die seine Maschinen bieten, da sie aufgrund ihrer Konstruktion und Konfiguration für zusätzliche Ausstattungen und Anpassungen an die unterschiedlichen Bedürfnisse der Kunden geeignet sind.

Eine weitere "einseitige" Bimec-Maschine, die STM50, wurde von SEI Laser als integraler Bestandteil eines Laserperforationssystems ausgestellt. Perforation und Laserschneiden sind nur einige Beispiele für die vielfältigen Integrationsmöglichkeiten, die auf den Maschinen von Bimec verfügbar sind. Weitere sind Rollenhandling, Präge- und Inspektionssysteme.

Bimec wird auch an der nächsten drupa teilnehmen, die vom 16. bis 26. Juni 2020 in Düsseldorf stattfindet

www.bimec.it
stats