GEW
Markteinführung eines Excimer-UV-Mattierungssystems

10.11.2020 GEW hat die Einführung seines EXC Excimer-UV-Lampensystems EXC angekündigt. EXC verwendet dielektrische Barriere-Entladungslampen (DBD-Lampen) zur Erzeugung quasi monochromatischer Vakuum-UV-Strahlung, typischerweise bei 172 nm.

Die Excimer-Technologie zur Mattierung macht den Einsatz von additiven Mattierungsmitteln für Beschichtungen überflüssig.
© Foto: GEW
Die Excimer-Technologie zur Mattierung macht den Einsatz von additiven Mattierungsmitteln für Beschichtungen überflüssig.

Diese Strahlung wird häufig zur Mattierung von Oberflächenbeschichtungen verwendet, bei denen der Verzicht auf Mattierungsmittel die Fleckenbeständigkeit und Haltbarkeit des Endprodukts erheblich verbessern kann. Glanzgrade bis hinunter zu 2 GU können leicht erreicht werden, und die extrem hocheffizienten Lampen benötigen nur 5 W/cm Eingangsleistung. Durch sofortiges Ein- und Ausschalten können Kunden innerhalb von Sekunden zwischen hochglänzenden (80 GU oder höher) und mattierten Produkten wechseln. Weitere Anwendungen sind die Modifizierung der Oberflächenspannung zur Verbesserung der Haftung oder die Oberflächenreinigung für die Halbleiter- und Medizinindustrie.

Eines der leistungsstärksten Systeme auf dem Markt

Robert Rae, Geschäftsführer des Vertriebs bei GEW, fügt Einzelheiten hinzu: "GEW-Excimer-Lampen können in Breiten von 12 cm bis 230 cm hergestellt werden und mit einer Spitzenbestrahlungsstärke von bis zu 30 mW/cm2 ist das GEW-System eines der leistungsstärksten Systeme, die weltweit erhältlich sind. Es sind 222 nm- und 308 nm-Varianten erhältlich, und die Lampen können kundenspezifisch in die spezifische Anwendung integriert werden, einschließlich der Bereitstellung der erforderlichen Stickstoffinertisierung und -steuerung. Sie können auch nahtlos in die breiteren GEW-UV-Systeme integriert werden, die für die Vorgelierung und Nachhärtung erforderlich sein können, so dass GEW für jeden Prozess eine schlüsselfertige Härtungs- oder Reinigungslösung anbieten kann."

Rae fährt fort: "Durch die Excimer-Technologie zur Mattierung entfällt die Notwendigkeit, dass Beschichtungen mit additiven Mattierungsmitteln versehen werden müssen. Diese Mittel, die oft vor Ort gemischt werden, können eine erhebliche Variabilität und einen hohen Zeitaufwand in den Beschichtungsprozess einbringen, die mit Excimer vollständig eliminiert werden. Darüber hinaus ist das Endprodukt während der weiteren Verarbeitung anfällig für das "Polieren" und weist oft eine schlechte physikalische und chemische Beständigkeit auf. Auch hier erhöhen Excimer-Beschichtungen mit ihrem Feststoffgehalt von 100 % die Härte, Fleckenbeständigkeit und erzeugen eine überlegene Haptik (weicher Griff). Darüber hinaus ermöglicht das Vorgelieren der Beschichtungen mit einer UV-LED-Lampe vor der Excimer-Belichtung eine gewisse Kontrolle über die Körnigkeit und den Glanzgrad des Ergebnisses, was zu einer zusätzlichen Prozesskonsistenz und Flexibilität führt."

Es ist unerlässlich, bei mattierenden Excimer-Systemen die Stickstoffinertisierung zu verwenden, um eine homogene Bestrahlungsstärke zu gewährleisten und die Erzeugung von überschüssigem Ozon zu verhindern. GEW kann auf eine lange Geschichte in der Herstellung zuverlässiger und effizienter Inertgas-Härtekammern für eine Vielzahl großindustrieller Anwendungen zurückblicken. Die neueste Generation von Inertisierungssystemen von GEW wurde speziell entwickelt, um einen einfachen Zugang für die Einrichtung und Wartung zu ermöglichen. Gesteuert und überwacht durch die Touchscreen-Steuerung von GEW, können sich die Kunden auf eine robuste, ausgereifte Lösung verlassen.

Fertigung auf dem neuesten Stand der Technik

Der neue Excimer-Lampenkopf wird nach den gewohnt hohen Standards von GEW unter Verwendung modernster Fertigungstechniken für robuste Leistung und Zuverlässigkeit gebaut. Die erfahrenen Installationsingenieure von GEW gewährleisten außerdem die strikte Einhaltung internationaler Sicherheitsstandards, wo auch immer auf der Welt die Installation stattfindet. Darüber hinaus liefert GEW ein komplettes integriertes UV-Härtungssystem einschließlich der Lampenköpfe, der Kühlungsausrüstung, der Stromversorgung und der Benutzersteuersysteme, was zu der zuverlässigsten und kostengünstigen UV-Lösung führt, die weltweit erhältlich ist.

www.gewuv.com
stats