Alesco gründet Tochterfirma für umweltfreundliche Verpackungen

20.01.2010

Das Alesco-Werk in Langerwehe in der Luftansicht
Das Alesco-Werk in Langerwehe in der Luftansicht
Der Langerweher Folienhersteller alesco GmbH & Co. KG hat mit der alesco green packaging GmbH ein Tochterunternehmen für umweltfreundliche Folienverpackungen gegründet. Geschäftsführer der neuen Firma wird Philipp Depiereux.

Während Philipp Depiereux also vom Mutterunternehmen in die neu gegründete Firma wechselt, verlässt alesco-Geschäftsführer Gunter Depiereux das Unternehmen und geht in den Ruhestand. Er steht dem Unternehmen weiterhin beratend zur Seite.

alesco green packaging widmet sich innovativen Strategien für die Entwicklung und Vermarktung umweltfreundlicher Folienprodukte. „Mit immer dünneren Folien aus Polyethylen, mit der Biofolie aus nachwachsenden Rohstoffen und mit dem Wasserfarben-Druck hat alesco in 2009 bereits erfolgreiche Grundsteine für nachhaltige Folienverpackungen gelegt. Darauf möchten wir jetzt mit alesco green packaging aufbauen", so Philipp Depiereux. 
stats