Grafische Systeme beschließt Kooperation mit WASTECH

21.10.2013

Eine Druckanlage mit Abfallbeseitungssystemen von WASTECH
Eine Druckanlage mit Abfallbeseitungssystemen von WASTECH

Grafische Systeme GmbH, Handelsunternehmen für den Vertrieb von Maschinen für die Druckindustrie mit Sitz in Meerbusch, hat eine Vereinbarung mit dem Vertriebsunternehmen WASTECH, einem kanadischen Abfall- und Recycling-Spezialisten, geschlossen. Neu ins Programm von GS kommen durch die Kooperation die Abfallzerkleinerungsmaschinen des dänischen Herstellers Lundberg Tech A/S, der Granulatoren und Schneidgeräte mit lufttechnischen Lösungen für Papier, Kunststoff, Textilien und Kartonagen anbietet und damit WASTECH beliefert.

 

Materialien mit Kleberesten, wie sie bei der Etikettenherstellung anfallen, können mit dem Lundberg-Granulator dank einer Antihaft-Innenbeschichtung und eines integrierten Ölsystems problemlos zerkleinert werden, so der Hersteller. „Mit den Systemen von WASTECH können wir jedem Kunden eine individuelle Lösung bieten, sowohl bei Neuverkäufen als auch bei Nachrüstungen“, erklärt GS-Geschäftsführer Holger Grundmann.

stats