LÜRAFLEX feiert 70-jähriges Jubiläum

18.01.2019

LÜRAFLEX blickt zurück auf eine jahrzehntelange Erfolgsgeschichte (Bild: LÜRAFLEX)
LÜRAFLEX blickt zurück auf eine jahrzehntelange Erfolgsgeschichte (Bild: LÜRAFLEX)

Die LÜRAFLEX GmbH, Neuss, begeht in diesen Tagen ihr 70-jähriges Firmenjubiläum. Gegründet wurde das zunächst in Ratingen ansässige Unternehmen von Gerhard Lückenotto im Jahr 1949 als Händler für gummierte Artikel. Mit den Jahren spezialisierte sich Lückenotto im Bereich Walzen. Der nächste Schritt bestand darin, eine eigene Walzenproduktion aufzubauen. Die Familie Lückenotto führte bis in die dritte Generation erfolgreich die Firma. 2012 verkauften sie dann das Unternehmen.

Die LÜRAFLEX entwickelte sich über die Jahre nicht nur als Walzenhersteller, sondern erweiterte ständig ihr Programm durch Speziallösungen. Daraus entstanden acht deutsche bzw. europäische Patente sowie Schutzrechte. Eine der bekanntesten Speziallösungen ist die LÜRAFLEX-Breitstreckwalze, die mittlerweile in einer Vielfalt an Designs hergestellt wird, jeweils genau passend für die entsprechende Anwendung, aber auch die Luftkammerwalze, die antiadhäsive Oberfläche, die Steuerrolle, die Spezialschläuche und zuletzt die neue Generation der Flying Splice Roll.

stats