Markt für BOPP-Folien steht vor Wachstumsphase

09.10.2013

Eine BOPP-Folienanlage aus dem Portfolio von Atlas Converting Equipment Ltd. in Bedford, Großbritannien
Eine BOPP-Folienanlage aus dem Portfolio von Atlas Converting Equipment Ltd. in Bedford, Großbritannien

Der Markt für biaxial orientierte Polypropylen-Folie (BOPP) in Westeuropa soll nach Jahren der Stagnation wieder wachsen, sagt eine neue Studie von PCI Films Consulting voraus. Die westeuropäische Folienindustrie deckt mehr als die Hälfte der gesamten Nachfrage nach PP-Folien in Europa, litt aber zuletzt unter der wirtschaftlichen Schwäche der Region, sowie Veränderungen in der Produktionsstrategie multinationaler Lebensmittelverpacker und dem hohen Reifegrad der Märkte.

 

Wachstumsraten von 1 % pro Jahr auf dem gesamteuropäischen Markt und genauso hohe Verluste in der westeuropäischen Nachfrage nach BOPP-Folien ergaben sich zuletzt aus der vermehrten Nutzung von Cast-Polypropylen (CPP) in Westeuropa einerseits und dem starken Wachstum von PP-Folien auf dem osteuropäischen Markt andererseits. In den nächsten Jahren wird aufgrund neuer Folienextrusions-Kapazitäten mehr PP-Folie verfügbar und die Zulieferer werden ihre Auslastungsraten verbessern, prognostiziert die Studie.

stats