Polytype setzt auf Verknüpfung von Beschichtung und Digitaldruck

06.12.2013

Reinhold Seher, Nora Hermann, Jörgen Karlsson und Carsten Salomo
Reinhold Seher, Nora Hermann, Jörgen Karlsson und Carsten Salomo

Jörgen Karlsson, Geschäftsführer, und Reinhold Seher, Area Sales Manager der Polytype Converting AG, haben gestern im Rahmen eines Exklusiv-Interviews mit C2 Magazines erstmals Einblicke in die neue Unternehmensstrategie gewährt.


Bei dieser Gelegenheit bestätigte das Management, dass im Rahmen umfangreicher Restrukturierungsmaßnahmen im Laufe des nächsten Jahres im zweistelligen Bereich Arbeitsplätze abgebaut würden, betonte aber, dass der Standort Fribourg der //polytype Converting AG nicht gefährdet sei. Vielmehr arbeite man intensiv daran, das Maschinen- und Produktportfolio des Unternehmens zu erweitern und sich nicht wie bisher auf den hochpreisigen High-End-Anlagenbau im Bereich Beschichten und Kaschieren zu fokussieren.

Erklärtes Ziel sei es, das in der Unternehmensgruppe vorhandene Know-how zu nutzen, um beispielsweise Beschichtungsanlagen mit digitalen Druckstationen zu verknüpfen und den Kunden so die Möglichkeit zu bieten, individuelle Verpackungen in kleineren Losgrößen herstellen zu können.

 

Das ausführliche Interview mit Jörgen Karlsson und Reinhold Seher lesen Sie in der nächsten Ausgabe von C2 Deutschland, die noch im Dezember 2013 erscheint.

 

 

stats