Wacker eröffnet neue Produktionsanlage

22.04.2013

Wacker-Standort in Nanjing (China)
Wacker-Standort in Nanjing (China)

Die Wacker Chemie AG, München, hat heute in Nanjing (China) eine neue Produktionsanlage für VAE-Dispersionen in Betrieb genommen. Damit verdoppelt das Unternehmen seine Kapazität an VAE-Dispersionen vor Ort auf 120.000 Tonnen jährlich.

„Der Ausbau unseres Standortes ist ein wichtiger Meilenstein für das weitere Wachstum unseres Polymergeschäfts in China“, so Rudolf Staudigl, Vorstandsvorsitzender der Wacker Chemie AG. Mit den Kapazitäten aus der neuen Anlage soll die starke Nachfrage in den Bereichen Farben, Papier-, Teppich- und Vliesstoffanwendungen bedient werden. Zu Jahresende ist außerdem die Inbetriebnahme einer weiteren neuen Anlage zur Herstellung von Polyvinylacetat (PVAc)-Festharzen geplant.

WACKER POLYMERS stellt Bindemittel und polymere Additive auf Basis von Polyvinylacetat und Vinylacetat-Copolymeren in Form von Dispersionspulvern, Dispersionen, Festharzen und Lösungen her.

stats