Zahlen zum Carbon Footprint

29.11.2010

Die Herma Firmenzentrale in Filderstadt
Die Herma Firmenzentrale in Filderstadt

Die auf Selbstklebetechnik spezialisierte Herma GmbH veröffentlicht nach eigenen Angaben als branchenweit erstes Unternehmen Zahlen zum Carbon Footprint von Haftmaterialien und Etiketten.

Diesen Zahlen zu folge verursacht ein Standartunterlagenpapier ungefähr 60 g CO2 pro Quadratmeter, Unterlagenmaterial auf PET-Basis jedoch 130 g.

„Diese Zahlen beruhen auf aufwändigen internen Berechnungen und Schätzungen, in die aber auch das Know-how und die Vorarbeiten von externen Fachleuten eingeflossen sind“, erklärt Herma Geschäftsführer Dr. Thomas Baumgärtner.

stats