Vetaphone
Keine Teilnahme an großen Messen im Jahr 2021

23.11.2020 Vetaphone (Kolding, Dänemark), der führende Hersteller von Oberflächenbehandlungstechnologien für die Marktsektoren Drucken, Beschichten, Laminieren und Extrudieren, hat sich 2021 von allen wichtigen Messeteilnahmen zurückgezogen. Die Entscheidung erfolgt vor dem Hintergrund zahlreicher Messeverschiebungen im Jahr 2020 und ist eine Anerkennung der durch die Covid-19-Pandemie veränderten Handelsbedingungen.

CEO Frank Eisby erklärte, dass sein Unternehmen im Jahr 2021 neue und bessere Wege der Interaktion mit Kunden finden will.
© Foto: Vetaphone
CEO Frank Eisby erklärte, dass sein Unternehmen im Jahr 2021 neue und bessere Wege der Interaktion mit Kunden finden will.

Im Namen des Unternehmens erklärte CEO Frank Eisby: "Die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter und Kunden bleibt auch in diesen ungewöhnlichen und schwierigen Zeiten unsere oberste Priorität. Wir waren im Jahr 2020 auf keiner internationalen Messe physisch präsent, und da wir nicht wissen können, welche Auswirkungen das Covid-Virus auch in Zukunft haben wird, haben wir beschlossen, im Jahr 2021 keine Ressourcen für solche Veranstaltungen bereitzustellen."

Globales Geschäft blieb lebhaft

Trotz der herausfordernden Handelsbedingungen in diesem Jahr ist das globale Geschäft für das dänische Unternehmen, das mit seinen Vertriebs- und Support-Teams innovativ war und die zahlreichen neuen Online-Technologien nutzte, weiterhin lebhaft. Dazu gehörte auch die äußerst erfolgreiche Online-Einführung seines neuen Testlabors Anfang des Jahres.

"Wir alle sind uns zunehmend der Umweltauswirkungen unseres Kohlenstoff-Fußabdrucks bewusst, und der Transport von Ausstellungsständen und Displays rund um die Welt wird sowohl moralisch als auch finanziell nicht mehr tragbar. Es ist weitaus besser, dass wir diese Ressourcen in neue Konzepte investieren, die einen persönlicheren Ansatz für den Kundenkontakt und die Weitergabe unseres Wissens und unserer Erfahrung ermöglichen," fügte er hinzu.

Regionale und globale Online-Veranstaltungen

Die Pläne für regionale und globale Online-Veranstaltungen im Jahr 2021, die sich auf eine verbesserte Kundeninteraktion konzentrieren und einen sichereren und nachhaltigeren Ansatz bieten sollen als die Messen, sind bereits weit fortgeschritten. Als Anerkennung der Bedeutung des asiatischen Marktes und um das Wachstum des Unternehmens in diesem Sektor fortzusetzen, wird sich Vetaphone im Jahr 2021 zu einer begrenzten Messepräsenz in der Region verpflichten.

"Die Probleme, mit denen wir uns alle im Jahr 2020 auseinandersetzen mussten, haben uns die einzigartige Gelegenheit geboten, zu evaluieren, wie wir derzeit Geschäfte machen und wie wir dies in Zukunft tun sollten. Ich möchte bestehenden und potenziellen Kunden versichern, dass Vetaphone auch weiterhin Innovationen und Entwicklungen in der Oberflächenbehandlungstechnologie vorantreiben und neue Wege finden wird, um seine umfangreichen Erfahrungen zum Nutzen aller zu teilen", schloss er.

www.vetaphone.com
stats